Unsere Diagnose- und Behandlungsspektrum

Unser Behandlungsspektrum

Kinder- und Jugendpsychiatrie in Duisburg-Rheinhausen

  • Ängste
  • ZwĂ€nge
  • Depressionen, Suizidgedanken
  • Lese- und Rechtschreibstörung, Rechenstörung, Sprachstörungen, Entwicklungs- und Wahrnehmungsprobleme
  • Hochbegabtendiagnostik
  • Mutismus
  • Aggressionen
  • emotionale InstabilitĂ€t, selbstgefĂ€hrdendes/ selbstverletzendes Verhalten, Borderline-Störung
  • EinnĂ€ssen/Einkoten
  • Autismus
  • Tic-Störung
  • Schulvermeidung mit Schulangst/Schulphobie und/oder Mobbing in der Schule
  • Aufmerksamkeitsstörung
  • HyperaktivitĂ€t (ADHS)
  • gestörtes Sozialverhalten
  • Essstörung Anorexie, Bulimie, psychogene Essstörung oder Adipositas
  • Psychosen, Schizophrenie
  • Bipolare Störungen
  • Suchterkrankungen
  • Traumatische Erlebnisse mit posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Somatisierungsstörung, MigrĂ€ne

Selbstkontrolle durch Neurofeedback

Innovative Therapieform

Neurofeedback ist eine innovative Therapieform, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, ihre Selbstkontrolle zu verbessern. Durch das direkte Feedback ĂŒber die eigenen Gehirnwellen lernen sie, ihre Konzentration zu steigern und ihre Impulse besser zu kontrollieren. Diese Methode hat sich besonders bei ADS / ADHS, Epilepsie, Autismus, Suchtkrankheiten, Tic-Störungen, Angststörungen, Depression, MigrĂ€ne, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen bewĂ€hrt.

Verbesserung kognitiver FĂ€higkeiten

  • Steigerung der EntspannungsfĂ€higkeit
  • Erhöhung der Stresstoleranz
  • Kontrolle von Entspannungstechniken
  • Training von Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Erhöhung der AufnahmefĂ€higkeit

Aufmerksamkeitsdefizit- / HyperaktivitÀtsstörung (ADS / ADHS)

Ist Ihr Kind hĂ€ufig unaufmerksam, impulsiv oder hyperaktiv? Bekommen Sie diese RĂŒckmeldung auch von der Schule oder dem Umfeld mitgeteilt? Dann könnte Ihr Kind eventuell ADS / ADHS haben. Uns stehen unterschiedliche diagnostische Verfahren zur VerfĂŒgung, um Ihr Kind diesbezĂŒglich zu testen. Zudem bieten wir Ihrem Kind als Behandlungsmöglichkeit das Neurofeedback an, was weltweit als wissenschaftlich anerkannte Methode bei Aufmerksamkeitsstörungen gilt. Dabei bieten wir Ihnen eine wirkungsvolle Alternative zur medikamentösen Behandlung.

Ängste und Depressionen

Wer in Angst lebt, opfert oft LebensqualitĂ€t - sowohl seine eigene, als auch die von den Menschen um ihn herum. Die Konsequenz ist oft, dass sogar Beziehungen und Freundschaften diesen Ängsten zum Opfer fallen. Es ist wichtig, Ängste zu erkennen, ein System zu entwickeln, um diese zu kontrollieren und der Psyche zu zeigen, welche Ängste es wert sind, sie zu beachten und welche Ängste schlichtweg fehl am Platz sind.

Eine Depression ist eine krankhafte GemĂŒtsstörung. Typische Anzeichen sind eine gedrĂŒckte Stimmung und andauernde Interessenlosigkeit. ZusĂ€tzlich fĂ€llt es schwer, alltĂ€gliche Aufgaben zu bewĂ€ltigen und das ĂŒber einen langen Zeitraum.

Autismus verstehen und damit leben

Menschen mit Autismus können soziale und emotionale Signale nur schwer einschĂ€tzen und haben ebenso Schwierigkeiten, diese auszusenden. Die Reaktionen auf GefĂŒhle anderer Menschen oder Verhaltensanpassungen an soziale Situationen sind selten angemessen. Im Bereich der Kommunikation sind die Entwicklung des Sprachgebrauches und des SprachverstĂ€ndnisses gleichermaßen betroffen. Dadurch sind wechselseitiger GesprĂ€chsaustausch, FlexibilitĂ€t im Sprachausdruck und in der Sprachmelodie ebenso wenig ausgeprĂ€gt wie die AusprĂ€gung begleitender Gestik, durch welche die sprachliche Kommunikation betont oder ihr Sinn unterstrichen werden wĂŒrde.

Entwicklungsstörungen

HĂ€ufig wird durch den Kindergarten oder die Schule der Verdacht auf eine Teilleistungs- oder Entwicklungsstörung gestellt. In Gruppen mit Gleichaltrigen werden Entwicklungsunterschiede oft schnell erkannt. Falls Sie mit dieser Frage konfrontiert werden bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer umfassenden Diagnostik. Erste Hinweise einer Lese- und Rechtschreibstörung sind die Verwechslung Ă€hnlich klingender Laute, Ă€hnlich aussehender Buchstaben oder eine falsche Wortreihenfolge. Ebenso sollten Sie sich durch eine professionelle Diagnostik rĂŒckversichern, wenn Ihr Kind fehlerhaft gelesene Wörter oder Texte nicht erkennt oder Schwierigkeiten im fließenden Lesen hat. Falls Sie also die Vermutung haben, Ihr Kind könnte an einer Lese- und Rechtschreibstörung, einer Rechenstörung oder einer Entwicklungs- oder Wahrnehmungsstörung leiden, vereinbaren Sie mit uns einen Termin fĂŒr eine umfassende Testdiagnostik.

Essstörungen

Individuelle Behandlungskonzepte

Immer mehr Jugendliche leiden unter einer Essstörung. Selbstwertprobleme und das BedĂŒrfnis nach Kontrolle spielen dabei eine zentrale Rolle. Bei einer Essstörung, egal ob Anorexie, Bulimie oder Adipositas, kommt es zu einer stĂ€ndigen BeschĂ€ftigung mit dem Essen und der Betroffene probiert, ĂŒber das Essen oder das Gewicht Kontrolle auszuĂŒben. Dabei kommt es jedoch nicht selten zu völligem Kontrollverlust. Seelische BedĂŒrfnisse stehen dabei im Mittelpunkt, die Kontrolle ĂŒber das Essen wirkt lediglich als Reaktion auf das seelische Befinden des Betroffenen.

ZwÀnge und Neurosen

ZwÀnge treten hÀufig bereits im Kinder- oder Jugendalter auf, werden jedoch oft aus Scham erst im Erwachsenenalter behandelt. Daher ist es hier besonders wichtig, schnell zu handeln. Falls Sie die Vermutung haben, Ihr Kind könnte an Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen leiden, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Durch die kognitive Umstrukturierung wĂ€hrend der Therapie wird versucht, die eigenen Denkmuster zu erkennen und diese zu hinterfragen. Der Patient soll zwanghafte Gedanken oder Handlungen erkennen und alternative Handlungsmöglichkeiten erlernen. Dies wird wĂ€hrend der Therapie durch unterschiedliche Interventionen wie ExpositionsĂŒbungen erprobt. 

Gruppentherapie

Ganzheitliche Betreuung

ZusĂ€tzlich zu der Einzeltherapie bieten wir auch Gruppentherapiestunden an. Eine Gruppentherapie ist in vielen FĂ€llen eine sinnvolle ErgĂ€nzung zu der Einzeltherapie. Dabei bekommen die Gruppenmitglieder durch unterschiedliche Übungen die Möglichkeit, miteinander zu agieren und sich gegenseitig auszutauschen. Unterschiedlichste Kompetenzen werden dabei erlernt und gestĂ€rkt.

Wir bieten u.a. folgende Gruppentherapien an:

Soziales Kompetenztraining, Marburger Konzentrationstraining, Gruppentraining fĂŒr Kinder mit Essproblematik jeglicher Art, Entspannungsgruppe, Gruppentraining fĂŒr Kinder mit ADS / ADHS.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Kontakt